Modellflug Freunde Emskirchen © 2012 … 2020
Wir sind uns der Verantwortung bewußt und betreiben unseren Sport im Einklang mit Mensch und Natur
Top
Bildergalerie der . Zu unserem Modellfluggelände, unseren Aktivitäten sowie Messe- u. Veranstaltungsbesuchen findet Ihr hier sämtliche Bilder, natürlich in extra coolen Widgets:-)

Ausstellung am 21.02.16 im Aurachtreff

Unsere Dritte, am 21.02.2016 ebenfalls wieder im Aurachtreff stattfindende Modellbau- Ausstellung war nicht nur gut vorbereitet sondern auch gut besucht. Die drei zur Ausstellung vorhandenen Flugsimulatoren waren permanent in Gebrauch: Groß und Klein, Interessierte aber auch alten Hasen wollten es mal versuchen… Leider konnten wir nur Sender mit Mode 2 oder 4 anbieten. Den Gasknüppel auf der rechten Seite ist und bleibt die Ausnahme, aber wir werden versuchen, diese Lücke nächstes Jahr zu schließen. Nachfolgend ein paar Impressionen mit unterschiedlichsten Interpretationen und auch Möglichkeiten heutiger Digitalfotografie.

Ausstellung am 12.03.2017 im Aurachtreff

Unsere Vierte, am 12.03.2017 wieder im Aurachtreff stattfindende Modellbau-Ausstellung war nicht nur bestens vorbereitet sondern auch wieder gut besucht. Diesmal leider nur zwei zur Ausstellung vorhandenen Flugsimulatoren waren permanent in Gebrauch: Groß und Klein, Interessierte aber auch alten Hasen wollten es mal versuchen… Nachfolgend ein paar Eindrücke der diesjährigen Ausstellung.

Seit 19.08. neues Probemitglied Harald

Letztes Jahr zwei neue Mitglieder und heuer kam neben Ewald, welcher bereits im Frühjahr zu uns gestoßen ist, jetzt auch Harald mit dazu. Nach einem kurzen Besuch bei uns gefiel es ihm so gut, dass er gleich aus seinem alten Verein ausgetreten ist …

Ferienprogramm am 06.08.2017

Nach einer 2-jährigen Pause haben wir uns am 06.08.2017 wieder am Ferienprogramm der umliegenden Gemeinden VGem Hagenbüchach-Wilhelmsdorf sowie Emskirchen beteiligt. Noch 1 Woche zuvor waren die Wetteraussichten keinesfalls vielversprechend und so waren alle begeistert, als dieser Sonntag der schönste Tag der ganzen Woche bei knapp 30° war!… Nachfolgend ein paar Eindrücke von diesem tollen Tag, an dem auch 2 Väter hängen geblieben sind ;-)

Karin’s Erstflug am 13.08.2017

Seit längerer Zeit hat sich jetzt endlich mal wieder ‘ Eine von uns’ einen Flächenflieger zugelegt. Karin mit Ihrer neuen Graupner Husky 180 S . Ein tolles Flugbild und super gutmütig :-)

Besuch der ROTOR-Live am 10.03.2018

Annähernd der halbe Verein und insbesondere die Helibegeisterten unter uns haben am 10.03.2018 die Helimesse ROTOR-Live auf der Galopprennbahn im badischen Iffezheim besucht. Trotz des gemeldeten schlechten Wetters wurden wieder viele Flugvorführungen, 3D und Scale gezeigt. Endlich hat der Copterboom etwas nachgelassen, aber auch sonst waren weniger Aussteller auf der Messe als noch in 2016.

Fireball Erstflug am 03.04.2018

Über den Winter haben sich 2 Vereinskollegen den Fireball, ein kleiner Bruder der SAB Goblins mit knapp 600mm Durchmesser und Direktantrieb zugelegt. Das hier ist der Jungfernflug des Zweiten, der Erste durfte bereits vor 3 Wochen in die Luft. Der Kleine hat sich so gefreut, dass er andauernd mit dem Schwanz gewedelt hat ;-) Aber ansonst sind Flugbild, Fluglageerkennung, Agilität und Strabilität beeindruckend. Nicht zu vergleichen mit dem zappeligen T-Rex250

Waaaahnsinns-Wochenende am 08.04.2018

Sonne pur das ganze Wochenende. Selten waren so viele Mitglieder und Besucher bei uns am Platz wie dieses Wochenende. Wir hatten tolle Flüge und auch ein interessierter Jugendlicher konnte ein paar Runden mit der Husky Lehrer/Schüler fliegen. An Bilder zu machen denken dann die Wenigsten - Vielen Dank an Harald :-)

Der Frühling ist endlich da -- 14.04.2018

Bei Temperaturen um die 20°C und mehr macht es einfach Spaß zu fliegen :-) Horst hat seinen neuen Goblin 500 eingeweiht, Karin und Horst haben mal den kleinen Fireball ausprobiert und waren begeistert - und Besucher Stephan hat sich mal per Lehrer/Schüler am Logo 550 SX versucht - und hat Dank Simulator auf Anhieb geklappt! Und nachdem die Natur plötzlich so einen Schub gemacht hat, haben wir gleich unseren neuen Aufsitzmäher ausprobiert und sind alle davon begeistert .

19.04.2018 - Hornissen-Erstflug

Karin hat ihren Racecopter, welcher von Graupner als Tri-Copter mit dem Namen HoTT Hornet angeboten wird, ausprobiert und man muss sagen, das Teil macht rießig Spass. Etwas ärgerlicher Graupner-Beigeschmack: Letztes Jahr und auch jetzt ein Fertigmodell von Graupner gekauft und jedesmal gibt es etwas zu beanstanden; entweder Qualität oder Liefervollständigkeit… und bei Graupner braucht man sich garnicht zu melden. Danke an Harald, der Karin den Link geschickt hat :-)

20.04.2018 - Unser Platz wurde wieder gewalzt

Wie vereinbart war Harry Heute um 10:00 Uhr am Platz, um alle gemähten Flächen wieder zu walzen. Dass Mit dieser 10 Tonnen Walze zzgl. Rütteln was geht, sieht man an den Spuren, wo nicht gewalzt werden musste. Endlich hoppeln weder Flächenmodelle noch Rasenmäher über die Piste und auch für uns ist das Laufen angenehmer, wenn die Büschel egalisiert worden sind . Danke :-)

31.05.2018 - Leidensweg eines 360°-Kugelpanoramas

Um unseren Modellflugplatz und hier speziell das Helipad in einen Flugsimulator zu bekommen, haben Ewald u. Egbert 3 Tage lang versucht, ein 360° Kugelpanorama zu erstellen und durften dabei viel Neues dazu lernen. Angefangen, dass man auf dem Stativ die Kamera um 360° drehen können muss bis hin zu einem Nodal-Adapter, um Paralaxenfehler zu vermeiden. Viel Lehrgeld in Form von Zeit zahlten wir für das Ausrichten der Kamera auf die Eintrittspupille des Objektiv. Nachfolgend ein paar informative Bilder in die Panoramafotografie. Vielen Dank auch an Andreas, welcher uns nicht nur diesen genialen Adpater zur Verfügung gestellt hat sondern auch die Wolkenstruktur unseres mittelfränkischen Himmels neu definiert. Und jetzt jammert er auch noch, das sich bei der vertikalen Überlappung die Windräder gedreht haben… Nachtrag 30.09.2018 : Hier könnt Ihr eine Demoversion unseres Modellfluggeländes downloaden.

Harald‘s TDF-Jungfernflug am 15.06.2018

Harald und Egbert haben sich beide für einen TDF von Henseleit Helicopters entschieden. Nachfolgend ein paar Bilder von Harald‘s Jungfernflug… Sein TDF war als Erster in der Luft :-)

Egbert‘s TDF-Jungfernflugversuch am 29.+30.06.2018

Egbert‘s TDF Erstflug wäre fast schief gegangen. Aufgrund des, wie sonst üblich, gegenläufigen Heckrotors hat sich der Heli nach dem Einschalten des Motors gleich mal um 180° gedreht - das wurde aber frühzeitig bemerkt und Schlimmeres konnte gerade noch verhindert werden. Zu den üblichen Bildern am Platz noch ein paar aus der Bauzeit. Die Henseleit-Mechanik überzeugt. Der TDF kommt mit seinem 7-zelligen Akku gerademal auf 3,6kg Abfluggewicht - ein sensationelles Gewicht für einen 700er Heli :-)

31.07.2018 Besuch auf der Wasserkuppe

Inspiriert durch die Juli-Ausgabe der ROTOR Sonderausstellung 50 Jahre Modellhubschrauber im Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe sind einige von uns spontan zur Wasserkuppe gefahren. Dort, im Naturschutzgebiet der hessischen Rhön vereinen sich Modellhangflug, personen- tragender Segelflug und eben das eingangs erwähnde Segelflugmuseum .

Ferienprogramme vom 28.07. + 04.08.2018

Heuer haben wir gleich 2 Ferienprogramme durchgeführt: 1x für die Gemeinden Hagenbüchach, Wilhelmsdorf und Emskirchen, in deren Landkreis wir uns befinden und dann nochmal für das ebenso nahgelegene Puschendorf. Positiv überrascht waren wir von dem Interesse aber auch der Disziplin der Jugendlichen. Alle haben sich vorbildlich verhalten und sowohl große Begeisterung als auch Talent gezeigt…

TDF-Family am 20.10.2018

Beim Genießen der letzten warmen Tage im Oktober waren endlich mal beide TDFs am Platz…

Auszug DSGVO

Grundsätzlich hat ein Verein ein legitimes Interesse daran, Fotos auf seiner Homepage zu veröffentlichen, um über seine Vereinsaktivitäten zu berichten und über den Verein als solches zu informieren. Bei Fotos, auf denen nicht die einzelne Person, sondern der Charakter der Veranstaltung bzw. des Events im Mittelpunkt steht, ist keine Einwilligung der abgebildeten Personen erforderlich. Details siehe bitte DSGVO .

Arbeitsdienst am 06.04.2019

Wie auch in den letzten Jahren haben wir auch heuer wieder, bevor die Saison los geht, mit der 10t Walze unseren kompletten Modellflugplatz (Park- und Aufenthaltsraum, Wege, Heliplatz, Start- u. Landebahn) gewalzt. Nachdem unser Altmeister Harry leider verhindert war, hat sich Horst mal daran versucht… Parallel dazu haben Harald und Egbert eine neue 280Ah Solarbatterie eingebaut und eine neue Platzhinweistafel sowie Wegweiser aufgestellt. Fazit: Walzergebnis als auch Schilder können sich sehen lassen und die neue Batterie hat Power ohne Ende :-)

Windsack Reparatur am 10.05.2019

Die Vögel bei uns am Platz sind mittlerweile ganz schön frech geworden Um nicht jedes Jahr einen neuen Windsack kaufen zu müssen, wurde der jetzt erst 1 Jahr alte Windsack repariert und zusätzlich mit einem Taubenschutz versehen, damit er nicht gleich wieder beschädigt und aufgerissen wird. Das komm auf Dauer nämlich ganz schön teuer!

3-Blatt-Goblin Havok 700 Erstflug am 10.05.2019

Nach 2-monatiger Bauzeit teils aufgrund etlicher Unterbrechungen meinerseits begründet, aber auch aufgrund der dilettantischen Bauanleitung, weshalb nicht wenige Arbeiten mehrfach durchgeführt werden mussten, weil es so halt einfach nicht gepasst hat, war am Freitag bei teils doch böigem Wind und während eines gerademal stattfindenen Sonnenscheins dann endlich der Erstflug.

27.05.2019 - Nur die Harten kumma in Garten

Am Montag waren Harald und unser Ehrenmitglied Andreas, auch Panoman genannt, am Platz und haben Wind und Wetter getrotzt.

Octopus bzw Kraken - Erstflug am 01.06.2019

Nach längerem Warten, einer Fehllieferung an eine Tierhandlung ( vielleicht dachte die Post ein Kraken gehört in die Tierhandlung ), ein paar kleineren Qualitätsproblemen welche aber durch das höchst motivierte SAB Team umgehend beseitigt wurden sowie einer kurzen Bauzeit war es dann soweit - ganz alleine hatte sich Harald diesen Samstag zum Platz geschlichen …

VR-Rundflug von unserem Panoman

Unser Ehrenmitglied Andreas hat mit seiner Gear 360° von Samsung einen virtuellen Rundflug über unseren Platz aufgezeichnet. Den Mauscursor (Handsymbol) bei gedrückter rechter Maustaste im Bild bewegen und Ihr könnt Euch während des Fluges 360° umsehen

21.09.2019 - MFe Spätsommer-Fest

An diesem Wochenende im September hatte das Wetter noch einmal so richtig gepasst und war ideal für unser Spätsommer-Fest. Leo hatte seinen Freund Oli mit dabei und nicht nur die Kids hatten richtig Spaß beim Fliegen und zwischendurch auch beim Grilen. Oli ist zum ersten Mal einen Heli geflogen und er war auf Anhieb begeistert ;-)

22.09.2019 - Mega-Sonntag

Nachdem der gestrige Samstag sooo toll war, hatten wir am darauffolgenden Sonntag uns gleich gegen 11:00 Uhr getroffen, um dann gegen 13 Uhr am Platz zu grillen. Alle und vor allem die Kids hatten wieder - wie es heute heißt - einen MEGA coolen Tag und jede Menge Spaß beim Lehrer-/Schüler fliegen mit Fläche, Heli und Copter…
Die Modellflugshow FMT-Stars des Jahres ( YouTubeVideo sowie Teil2 ) zeigte hauptsächlich Jetmodelle. Ein 7m Großsegler stürzte während eines F-Schlepps ab und zog dessen Schleppmaschine beinahme mit sich. Robert Sixt zeigte mit seinem TDS einen Speedflug mit unglaublichen Sound. Der 15S- Akku mit 5.100 mAH war innerhalb von ca. 1 Minute leer. Bevor 3 Pitts-Doppeldecker ihr Display zeigten waren wir schon wieder auf dem Rückweg, man sieht gerade noch ein Herz ;-)

02.11.2019 - Impressionen von der Faszination Modellbau

Die Faszination Modellbau FN ist die größte Modellbaumesse im DACH-Raum. Speziell für den Flugmodellbau stand leider nur 1 Halle zu Verfügung. Diese bot mit Ausnahme von Hubschraubern, das gesamte Spektrum an etlichen Ständen. Anfang März kann dies dann aber auf der ROTOR-Live in Iffezheim nachgeholt werden. Noch auf dem Parkplatz überflog uns ein Zeppelin und vor dem Messeeingang waren Speedboote auf dem kleinen Messesee unterwegs. Auf der Messe beeindruckten Großmodelle der umliegenden Vereine, teils für Wasserflug ausgerüstet sowie historische Dorniermodelle, wie sollte es am Bodensee auch anders sein. Das Dorniermuseum liegt ja gleich um die Ecke . Graupner zeigte nostaligische Modelle wie den Kleinen Uhu oder den Amigo , Multiplex setzt voll auf Schaumstoff und Hacker ersetzt den Verbrennungsmotor beim Gleitschirmfliegen. Hauptsächlich wird eine Messe ja neben (fehlenden Neuheiten) zur Ersatzteil- und Zubehör- versorgung genutzt, wie z.B. Sekundenkleber oder 1 von über 1000 Pinzetten …

Acro Master - Erstflug am 24.11.2019

Inspiriert durch die Modellbau Friedrichshafen vor 3 Wochen wurde adhoc ein Spassflieger für den Winter bestellt: Der Acro Master Pro von Multiplex oder auch Multi(kom)plex, wie Einige diese Firma auch gerne mal bezeichnen. Der Schaumstofflieger flog auf Anhieb, Schwerpunkt muss noch korrigiert sowie Größe der Ausschläge mussten per Dualrate runter auf 40% reduziert werden, um einigermaßen anständig fliegen zu können.

Leo‘s Pilatus PC6 - Erstflug am 29.12.2019

Leo bekam zu seinem 12. Geburtstag, kurz vor Weihnachten eine Multiplex Pilatus PC6 geschenkt. Heute, bei fantastischem Wetter: Blauer Himmel, Sonnenschein, kein Wind wurde der Erstflug anfangs von Leo‘s Vater Jörg durchgeführt und später dann flog Leo selbst und war begeistert. Auch erste Starts und Landungen waren kein Problem

Neujahrs-Fliegen am 01.01.2020

Man darf schon von Tradtion sprechen, wenn wir uns am Neujahrstag, Nachmittags ab 14 Uhr zum Neujahrsfliegen am Platz einfinden und weil es Heuer an diesem Tag endlich mal wieder nicht regnete (war das ein Omen) waren Einige von uns schon ab 13 Uhr am Platz um die am Sonntag und Montag zuvor getesten Flugmodelle ausgiebig im Neuen Jahr zu fliegen Bei blauem Himmel und Sonnenschein und wenig Wind machte es einfach nur Spaß

MFe Modellbau-Austellung am 02.03.2020

Nachem letztes Jahr unsere alljährig stattfindende Modellbau-Ausstellung im Aurachtreff leider abgesagt werden musste, konnte sie heuer wieder stattfinden. Sie war nicht nur bestens vorbereitet sondern, überraschender weise auch sehr gut besucht. Die vorhandenen Flugsimulatoren waren permanent in Gebrauch: Groß und Klein, Interessierte aber auch alten Hasen wollten es mal versuchen… Nachfolgend ein paar Eindrücke der diesjährigen Ausstellung

Walzarbeiten am 04.04.2020

Arbeiten am Platz wie z.B. das Walzen der Landebahn sind saisonbedingt und lassen sich zeitlich nicht unbegrenzt nach hinten verschieben! Der Boden muss einerseits noch genügend Restfeuchte vom Frühjahr beinhalten um auch tatsächlichen einen Walzeffekt erzielen zu können. Er darf aber weder zu feucht, so dass die Walze einsinken würde noch zu trocken sein, dass selbst eine 16t-Walze nichts mehr ausrichten kann! Der Boden war teilweise schon sehr hart und so hatten wir dieses Problem bereits auf ca. 80% der Landebahn! Der Boden war bereits derart ausgetrocknet, dass trotz Rütteln nahezu kein Eindrücken zu sehen wahr. Das Video zeigt eine Senke (tiefste Stelle) am Platz, wo das ganze Wasser den Winter über zusammen läuft. Dort kam es zu einer Bodenverflüssigung, einer sog. Liquefaktion welche infolge starker Erschütterungen stattfinden kann. Hier sind wir genauso wie auf der Landebahn verfahren und haben zu spät erkannt, dass der Untergrund noch feucht war.

ENDLICH wieder Modellfliegen am 12.05.2020

Endlich wieder! Endlich durften Modellflieger wieder auf deren zugelassen Modellflugplätze wieder ihrem Hobby nachgehen. Wildflieger durften dies bereits vor 4 Wochen. Welche absurde Idiotie - Danke verehrter Bayerischer Sportminister Herrmann!

Charter Jungfernflug am 17.05.2020

Dank der unverhältnismäßigen Schließung unseres Freiluft -, 2 ha großen Modellflugplatzes mussten viele Aktivitäten bei Bestem (!) Wetter - sonnig, warm, windstill - nach Hinten angestellt werden! Bei trotz starkem und teils böigen Wind erfolgte dann der lange aufgeschobene Jungfernflug der Charter - und flog auf Anhieb sehr gutmütig. Jörg hatte mit seinem Cappy-aufs- Herz noch schnell ein Stoßgebet gen Himmel losgelassen ;-)

Vatertag am 21.05.2020

Bei bestem Flugwetter: Sonne und fast kein Wind waren wir Heute fast 7 Std. am Platz - das war am Ende des Tages doch ganz schön anstregend! Die anfänglichen Bilder wurden dann schnell vergessen, drum sind hier leider nur ein paar zu sehen…

1. Corona AoMV am 24.05.2020

Wir Mitglieder vom MFe halten zusammen! Unter diesem Motto haben die noch verbliebenen aktiven Mitglieder des MFe nach dem Lockdown den Austritt aus allen Verbänden beschlossen! Solidarität ist keine Einbahnstraße ! Gleichgültig in welchem Bereich, ob in der Tier-, Arbeits- oder aktuell uns betreffend in der Sportwelt. Sobald Lobbyarbeit nur noch ‚polarisierende‘, öffentlichkeitswirksame Arten unterstützt, geht Artenvielfalt verloren. Der Argu-mentation des bay. Ministerpräsidenten Anfang Mai, den Fußball wenn auch ohne Zuschauer wieder zu erlauben (naja, er ist ja schließlich Fußballfan), fehlt jegliche Nach- vollziehbarkeit. Der bay. Sportminister hingegen besetzt seinen Posten nach dem Peter‘schen Prinzip und weder er noch sein Ministerium sind sich der Artenvielfalt bewusst, welche sich unter dem Begriff ‚Sportstätte‘ zusammenfassen und welche Hygieneregeln man hier ‚Art-für-Art‘ respektive ‚Sport-für-Sport‘ den Vereinen zur Einhaltung des Infektionsschutzes hätten überlassen können. Sowohl an der gerade um 1 Woche vorgezogenen offiziellen Öffnung von Sportstätten, der verharmlosten BR3-Diskussion ausschließlich den Breitensport betreffend, als auch dem Widerspruch im Gegensatz zum organisierten Modellflug im Verein ausschließlich   Wildfliegern den Modellflug bereits Mitte April wieder zu erlauben sehen wir keine Notwendigkeit mehr, sich in Verbänden zu organisieren und diese durch Solidaritätsbeiträge zu unterstützen! Weder im LVB und schon gar nicht im BLSV, dessen ständige Diskussionen um einen versteckten Zwangs -Beitrag in Form der BLSV-Bayernzeitschrift wir ebenfalls leid sind. Mit den Austritten einiger Mitglieder aufgrund des Lockdowns würde sich der BLSV-Beitrag weiter auf 17,88€ pro erwachsenes Mitglied erhöhen.
Alle unsere aktiven Piloten im Corona-Sicherheitsabstand

Starkwind am 05.07.2020

Tollster Sonnenschein und Wind ohne Ende! Aber der Havok liegt gut in der Luft…

Seglerschlepp am 05.08.2020

Nachfolgend 3 Videos über unseren ersten Seglerschlepp! Der 12-jährige Leo war der Pilot des nur 200g schweren Segler, dessen Schleppseil über ein Gummiband eingeklemmt und gezogen wurde. Jörg hat die Schleppmaschine gefolgen...…

Horst‘s LOGO550 Erstflug am 04.09.2020

Der Saisonstart lief für Horst Heuer eher suboptimal, gefolgt von technischen Problemen hatte er mit dem Kauf von Harald‘s Logo dann endlich das ein Erfolgserlebnis! Harald hat sämtliche Einstellungen auf Horst‘s Sender noch am Platz vorgenommen, so dass gleich nach Übergabe geflogen werden konnte ;-)

Supertolles Wochenende am 13.09.2020

Seit der Aufhebung des Lockdowns gab es eigentlich kein schönes WE mehr! Entweder Wind oder Regen oder kalt … - ABER dieses Wochenedne war seit Langem echt toll
Modellflug Freunde Emskirchen e.V.