Lehrer-/Schüler - Fliegen

Lehrer-/Schülerfliegen bietet die Möglichkeit, erste Flugversuche völlig gefahrenlos für das Modell und nervenschonend für den Einsteiger zu absolvieren. Und das machen wir solange, bis ein gefahrloser Alleinflug sichergestellt ist. Gerade beim Einstieg sind erste Abstürze abschreckend und demotivierend, das kann man sich ersparen und den Geld- beutel schonen! Neueste Fernsteuerungstechniken erlauben eine kabellose Verbindung zwischen 2 Sendern von bis zu 50m. Fast alle der Mitglieder im Verein fliegen Graupner HoTT - Anlagen, manche haben sogar extra einen zusätzlichen Schülersender. Dadurch können wir auf Technik im Verein zurück greifen - oder ein Interessierter bringt sein eigenes Modell mit…. wir finden einen Weg und wir helfen gerne und völlig kostenlos!
Modellflug Freunde Emskirchen © 2012 … 2018
Wir sind uns der Verantwortung bewußt und betreiben unseren Sport im Einklang mit Mensch und Natur
Top

Der persönliche Kontakt

Aus diesem Grund ist der persönliche Kontakt unabdingbar! Für eine erste Kontaktaufnahme ist es aber am Einfachsten, Ihr wendet Euch einfach per mail an die Vorstandschaft . Ihr könnt natürlich auch gerne spontan einfach bei uns am Modellflug- platz vorbei schauen… Ebenso könnt Ihr Euch zu einer unserer Vereinsversammlungen mit dazu gesellen. Aber nachdem wir es hier etwas locker halten, es gibt pro Jahr nur zwei Versammlungen, wäre der Abstand wohl doch zu groß ;-) Als kleiner Verein freuen wir uns über jedes neue Mitglied und für sind für Alle und Jeden offen. Was wir jedoch nicht gebrauchen können, und damit tut sich Niemand einen Gefallen, sind selbst- ernannte Polizisten oder Erzieher welche meinen, Andere disziplinieren oder massregeln zu müssen.

Gastflieger

Natürlich habt Ihr auch die Gelegenheit, bei uns als Gastflieger zu fliegen. Auch dies wird in unserer Satzung geregelt und überbrückt normalerweise den ersten Monat, bevor man einen Aufnahmeantrag stellt. Für das erste Monat zahlt man einmalig 10€. Wendet Euch diesbzgl. einfach per mail an die Vorstandschaft oder sprecht ein Mitglied auf dem Flugplatz darauf an. Natürlich können auch Mitglieder deren Freunde und/oder Bekannte zum Modellflugplatz zwecks gemeinsamen ‘Fun’-Fliegens mitbringen. Gastflieger zahlen bei uns keinen Unkostenbeitrag. In beiden Fällen muss der Gastflieger aber eine Haftpflichtversicherung vorweisen, welches er mit der Flugordnung für Gastflieger dokumentiert. Im Falle eines Lehrer-/ Schüler - Fliegens hängt der Schüler ja am Sender des Lehrers und ist damit über den Lehrer haftpflicht-versichert.
Familien bieten wir die kostengünstige Möglichkeit, alle Familienmitglieder zum Aufnahmebeitrag max. eines Erwachsenen, auch nach und nach, aufzunehmen! Dieser Vorzug ist in unserer Beitrags- u. Finanzordnung (BFO) geregelt. Aufgrund eigener Erfahrunen bieten wir Jugendlichen darüber hinaus die Möglichkeit, eine Auszeit in Form einer ruhenden Migliedschaft zu nehmen, um später ohne erneute Aufnahmegebühr wieder aktiv werden zu können. Auch dieses Vorgehen wird in unserer BFO geregelt. Wir freuen uns über Fördermitgliedern, welche uns mit einem kleinen Beiträgen unterstützen wollen. Über die Vereinshaftpflicht des LVB sind sie sogar während Arbeiten auf dem Vereinsgelände Unfall versichert. Mit der Flugplatzumlage refinanzieren wir bereits erbrachte Leistungen und finanzieren anstehende Projekte. Modellaufbautische, Container, Aufsitzmäher und die gesamte Infrastruktur waren nur mit dem Einsatz als auch den Zahlungen und freiwilliger Spenden unserer jetzigen Mitglieder erst möglich!

Einklang mit Mensch und Natur

Wir sind uns der Verantwortung bewußt und betreiben unseren Sport im Einklang mit Mensch und Natur. Aus diesem Grund ist ausschließlich der Betrieb von elektrisch angetriebenen Modellen erlaubt. Alle Fächen- und Hubschraubermodelle müssen elektrisch betrieben werden. Für Hubschraubermodelle gilt aufgrund unserer Aufstiegs- genehmigung (AE) ein höchstzulässiges Fluggewicht von 25 kg. Flächenmodelle sind auf 5kg limitiert. Mit Rücksicht auf die Jagdpacht ist bei uns der Modellflugbetrieb nur in der Zeit von Sonnenaufgang bis längstens ½ Stunde vor Sonnenuntergang erlaubt.

Mitgliedschaft

gemäß Satzung

I n unserer Satzung haben wir festgelegt, wie man Vereinsmitglied bei den MFe wird. Aus Erfahrungen mit sog. ‘Freunden’ haben wir lernen müssen, wie ein Einzelner eine kleine Gruppe kontrolliert, diese Gruppe dann auch andere Mitglieder zu beeinflussen versucht um die Leistungen der ganzen Gemeinschaft zu übernehmen. Loyalen wie freidenkenden Mitgliedern ist der Fortbestand des Vereins zu verdanken! Aus diesem Grund haben wir eine weitreichende Probezeit festgelegt, in welcher sowohl das neue Mitglied als auch der Verein sprich seine Mitglieder die Gelegenheit erhalten, sich gegenseitig kennen zu lernen…

Aufnahmeantrag

Der Aufnahmeantrag ist schriftlich zu stellen. Minderjährige im Sinne des §106 BGB bedürfen der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters. Die Annahme eines Aufnahmeantrages eines Mitgliedes erfolgt nach einer Probezeit von 3 Monate sowie der gegenseitigen Feststellung, ob man in den Verein 'passt'. Erst nach diesen 3 Monaten wird dann die Aufnahmegebühr fällig.

Viel Nützliches

Gerade für Jugendliche gibt es beim Modellflug viel Nützliches zu lernen. Gilt es, das vorhandene Gelände und den dafür vorgesehenen Luftraum diszipliniert zu nutzen, so wird zusätzlich das handwerkliche Geschick sowie technisches Verständniss gefördert. Leistungsstarke elektrische Antriebe erlauben einen leisen und unauffälligen Antrieb der Modelle. Modellfliegen findet Draußen in der freien Natur statt und ermöglicht einen Blick jenseits der virtuellen Welten … Gerne stehen wir Interessierten und Modellflug- begeisterten kostenlos mit Rat und Tat beiseite: Lehrer-/Schüler - Fliegen Programmierung von Graupner HoTT Modellbautechnische Fragen Einfliegen von Modellen und Besonders, um den Einstieg in das Hobby ‘Modellfliegen’ zu finden …
Mitgliedschaft bei den . Hier findet Ihr sämtliche Informationen über Gastfliegen, Lehrer-/Schülerfliegen sowie über eine Mitgliedschaft bei den MFe. Ihr erfahrt viel Nützliches über den Modellflug, wie wir versuchen unser Hobby im Einklang mit Mensch und Natur zu betreiben und natürlich neben der Höhe unserer Mitgliedsbeiträge auch etwas über die Förderung von Jugendlichen und Familien.
Modellfliegen lernen ist nicht schwer ...  ... ein Modell verlieren sehr :-(

Mitgliedsbeiträge

Im Gegensatz zu alteingesessenen Vereinen sind wir immer noch dabei, unser Vereinsgelände in ein Modellfluggelände umzugestalten - das kostet natürlich Geld! Aus diesem Grund sind wir vielleicht etwas teuerer als andere Modellflugvereine - dafür gibt es bei uns nicht die Aussage, das haben wir schon immer so gemacht. Unsere Aufnahme- und Mitgliedsbeiträge sind nach Alter unterteilt und kommen gemäß unserer Satzung der Ausbildung bzw. dem Einstieg Jugendlicher entgegen. Dank unserer Zugehörigkeit zum LVB sind in deren Mitgliedsbeitrag bereits eine Vereins- und Modellflughaftpflichtversicherung mit 3 Mio€ weltweit außer USA enthalten.
Modellflug Freunde Emskirchen e.V.